Kalender 2018: Fabeln von Martin Luther

Kalender 2018: Fabeln von Martin Luther

Der Kalender 2018 ist da!

„Auf den Punkt gebracht: Fabeln von Martin Luther“ – Grafisch interpretiert und nacherzählt von Olaf Rammelt und Christine Rammelt-Hadelich

In diesem Kalender sind sechs Geschichten vereint, die zu den von Luther selbst erdachten und auf altdeutsch aufgeschriebenen Fabeln gezählt werden.

Sie zeigen Luthers Wunsch, anhand einer überlieferten Erzählform – also mit Hilfe von Tiergestalten – das menschliche Handeln uns seine Lehren anschaulich zu machen.

Mit eigenen Erkenntnissen und guten Ratschlägen wollte Martin Luther die bereits bekannten Fabeln erweitern.

Hier hat nun der Tierzeichner Olaf Rammelt die tierischen Akteure und ihr Handeln auf ganz eigenen Weise frisch interpretiert und dargestellt.
Und Christine Rammelt-Hadelich hat die Fabeln mit ihren Worten noch einmal neu nacherzählt.

 

Die Kalender können in den Buchhandlungen „Thalia-Dessau“ und Fachbuchhandlung „Hein“, sowie über die FederEdition bestellt werden. Weiterhin, anläßlich der Ausstellung „Luther – Tierfabeln“ in den Museen für Naturkunde und für Stadtgeschichte Dessau.

 

Kalender: Größe: 30 x 42 cm, zweifaches Kalendarium mit farbenfroher Illustration und extra Seite für die jeweilige Fabel. Ringebunden weiß mit Kalenderhängung.

 

Kalender 2018: Fabeln von Martin Luther

Kalender 2018: Fabeln von Martin Luther – Cover

 

Kalender 2018: Fabeln von Martin Luther

Kalender 2018: Fabeln von Martin Luther – Ansicht Fabelseite

 

Kalender 2018: Fabeln von Martin Luther

Kalender 2018: Fabeln von Martin Luther – Besipiel einer Fabel

 

Kalender 2018: Fabeln von Martin Luther

Kalender 2018: Fabeln von Martin Luther – Ansicht Kalendarium