In Vorbereitung: TEILZEITFISCHKÖPPE

In Vorbereitung: TEILZEITFISCHKÖPPE

Unsere Federmännchen sind fleißig!

Neben dem Kalender – anläßlich des Lutherjahres mit einzigartigen Illustrationen von Olaf Rammelt zu „echten Lutherischen Fabeln“ – der gerade in den Druck gegangen ist;
steht schon wieder ein neues Projekt auf dem Editions-Plan:

„Teilzeitfischköppe“© heißt das Werk, das wieder zusammen mit der Schauspielerin und FederEditions-Autorin Annekathrin Bürger entsteht.
Sie hat einige sehr schöne, spannende und lustige Anekdoten zu erzählen, die zusammen mit den Gedichten von Christine Rammelt-Hadelich und den Zeichnungen von Olaf Rammelt jeden „Teilzeit-Fischkopp“ schmunzeln lassen.

Ein kleiner Vorgeschmack? Aber gern:

TEILZEITFISCHKÖPPE
Ein Teilzeitfischkopp liebt das Leben
und außerdem: die Küste eben.
Tritt er zu zweit und mehrfach auf,
so nimmt das Schicksal seinen Lauf.
Dann zieht es ihn und seinesgleichen
nach Norden, um SIE zu erreichen:
die Strände an den Landesküsten,
die sich für solchen Ansturm rüsten
und jenen mit Geduld ertragen
als Massen-Strandbelegungs-Plagen.
Manch Teilzeitfischkopp liebt das Watt
das ja die Nordsee manchmal hat,
um See auch ohne See zu zeigen, –
wie es Gezeiten gern zu eigen.
Doch mancher Teilzeitküstengänger
will Meer und Wasser etwas länger, –
zu jeder Stunde hören, sehen –
dann muss er wohl zur Ostsee gehen.
(Titelgedicht // CRH 2016)

Wann das Werk in den Händen zu halten ist?
Wir berichten selbstverständlich sofort – und wer immer auf dem neuesten Stand bleiben möchte, dem sei unsere Facebook-Seite ans Herz gelegt!

Grafik Teilzeitfischköppe Olaf Rammelt Federedition

Grafik Teilzeitfischköppe Olaf Rammelt Federedition

~ Das Teilzeit-Fischkopp-Federmännchen