Blog

Künstlerin Irmela Hadelich-Nauck verstorben

Künstlerin Irmela Hadelich-Nauck verstorben

Am 14.01.2017 verstarb in Dessau die bekannte Illustratorin und Autorin Irmela Hadelich-Nauck im Alter von 93 Jahren. In ihrer langen beruflichen Tätigkeit gestaltete sie 25 großflächige farbenfrohe keramische Wandbilder, ausgeführt in künstlerischer Gemeinschaft mit ihrem Ehemann, dem Bildhauer Martin Hadelich. Ihre größte Arbeit „Die Gaben der Völker“ (20 m x 2,50 m) entstand 1967-68 für… Mehr erfahren

Frohes neues Jahr!

Frohes neues Jahr!

Die FederEdition wünscht allen ein gesundes, glückliches und lesereiches Jahr 2017! Wir freuen uns mit Ihnen auf neue Buchprojekte und Ideen – von denen wir aber natürlich noch nichts verraten. Herzlichst ~ die „Federmännchen“ Familie Rammelt/Rammelt-Hadelich

NEU: Die geheime Welt des Throk

NEU: Die geheime Welt des Throk

„Dies ist ein besonderes Kunstbuch – für Leser jeden Alters, die einfach gerne staunen! Hier werden wundersame und fabelhafte Wesen lebendig: filigran gezeichnet von Olaf Rammelt und humorvoll in Versen beschrieben von Christine Rammelt-Hadelich. Mit ihnen können wir eine Fantasiewelt entdecken, die bei aller Fremdheit jener Wesen doch auch Ähnlichkeiten mit uns Menschen zu haben… Mehr erfahren

Das besondere Künstlerbuch: Von Angesicht zu Angesicht

Dies ist ein Buch, das in vielen Bildern und Geschichten vom Portraitierten erzählt. Auf unterhaltsame Weise erhalten Leser und Betrachter einen ganz persönlichen Blick auf die jeweils dargestellten Menschen und bekommen nebenher auch Einblick in die künstlerische Arbeit von Christine Rammelt-Hadelich und Olaf Rammelt. Das Buch erscheint in limitierter Auflage von 100 Stück. Das besondere… Mehr erfahren

Ausstellung im Filmmuseum Wolfen

Ausstellung im Filmmuseum Wolfen

Eine Ausstellung im Industrie- und Filmmuseum Wolfen vom 02. Juli bis 04. September 2016   Zum ersten mal werden im Industrie- und Filmmuseum Wolfen die frühen Bildergeschichten des Malers und Grafikers Heinz Rammelt (1912 – 2004) gezeigt, in denen die Anfänge der DDR-Comics erkennbar werden. Der Ausnahmekünstler war bereits als junger Mann ein beachteter Buchautor… Mehr erfahren

Neue Webseite

Neue Webseite

Die FederEdition hatte Geburtstag! Das war ein Grund zu feiern, denn am 01. März 2016 wurde die „kleine Edition“ nicht nur ein Jahr älter, sondern ist nun auch ein Verlag! Als Geschenk gibt es nun eine neue Internetseite – und wir hoffen, dass Sie Ihnen so gut gefällt wie uns. Alle Neuerscheinungen, Termine und auch… Mehr erfahren

  • 1
  • 2